Selbstnivellierende Böden

Die selbstnivellierenden Ausgleichsmassen sind für die Ausgleichsschichten (Ausgleich von Unebenheiten) neuer und alter Böden (Beton, Keramik, Holz) in Bürger-, Wohn- und Industriebauten als Untergrund für die abschließende Oberflächenbehandlung bestimmt (z.B. Fliesen, Anstriche, Epoxidbeläge, Parkettböden, Teppiche, PVC, u.Ä.)

  • Begehbarkeit nach 1 - 3 Stunden
  • leichte Belastung nach ca. 24 Stunden
  • Verlegen von Bodenbelägen nach ca. 7 Tagen


Schnelle Frage / Nachricht

Schreiben Sie uns Fragen, Wünsche oder Kommentare.

Diese Website verwendet Cookies, um Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Verkehr zu analysieren. Wenn Sie diese Tatsache nicht akzeptieren, verwenden Sie bitte diese Website nicht.